Dozent David Lachaize

Dozent David Lachaize

- Abitur 1986
- 1992 staatlich anerkannter Physiotherapeutt und Masseur der Ecole Francaise dòrhopedie et de masso kinesitherapie (EFOM) Paris 15eme
- 2000 Diplom in Osteopathie an der Ecole d`Osteopathie-Genf (ex. Centre Europeen d´Ethiopathie)
- 2007 universsitäre Diplom in angewandter Anatomie: klinische Untersuchung und bildgebende Verfahren, an der medizinischen Fakultät von Versailles Saint Quenhn en Yvelines
- 2016 Master2 in Erziehungswissenschaften und Lehrerausbildung Abschluss "gut" an der Universität von Aix Marseille
- 2001 Perfektionierung urogenitaler Techniken, JP Barral et D Prat
- 2002 biologische Entschlüsselung von Krankheiten, Dr Claude Sabbah
- 2003 Viszerale Manipulation, fortgeschrittene Techniken, JP Barrel et D Prat
- 2005 und 2006 Sezieren des menschlichen Körpers A Metrat et A Soussan, faculate des Saints Peres Paris 6eme
- 2009 Anwendung des Konzepts der Tensegrität in der Osteopathie, Alain Gehin
- 2010 Strukturelle Manipulationen mit kurzem Hebel Josè Kunzler
- 2011 Osteopathie in der Pädiatrie
- 2013 Alain Gèhin Das Konzept der Tensgrität in der Osteopathie
- 2015 Alain Gèhin Der Körper ohne Namen, Tensegritätsansatz
- 2015 Alain Polbrat, Technik der Absorbierung eines Bandscheibenvorfalls
- 2015 Alain Gèhin, viszerale Manipulationen im Sitzen
- 2016 Alain Gèhin, Persönliche Techniken

Unterricht:
- IFOGA Avignon, von 2008 bis 2010 (2. und 3. Ausbildungsjahr)
- IPEO Paris, von 2007 bis 2010 (strukturelle Gewebemanipulationen, 4. und 5. Ausbildungsjahr)
- IFSO Vichy, von 2011 bis heute
- PLP Auslbildungen von 2009 bis 2011
Fortbildungen in: Osteo-Evolution, IFSO Vichy, PLP Ausbildungen, COP

Marseille, AMFCK Marseille, CETHOM Paris, idHeo Nantes et AMFCS Avignon

Unterricht im Ausland: Belgien, Spanien, Italien, Schweiz, Österreich, Brasilien, Kanada, Deutschland

Andere Aktivitäten im Ausbildungsbereich: Dozent in "Gestik und Haltung" im Betrieb, von 2004 bis 2008 bei der "sociètè QSE formations 13 Vitrolles"

Gründer und Verantwortlicher der Gesellschaft für Fortbildung in der Osteopathie "Osteo-Evolution", www.osteo-evolution.fr

Entwickler des Konzepts "strukturelle Gewebemanipulationen"
Video gibt es dazu auf Youtube